Screen Size Analyse mit Google Analytics

Seit gestern gibt es wieder ein neues, sehr nützliches Google Analytics Feature - das Browser Size-Tool aus den Google Labs ist gestern in die Google Analytics Inpage Analyse integriert worden. Über das Browser Size Tool können Webseitenbetreiber genau analysieren, was die Besucher alles über ihren eigenen Monitor sehen, und ab wann sie zu scrollen beginnen.

 

Es ist zwar nur eine kleine, aber dennoch eine sehr feine Verbesserung der angebotenen Funktionen Analytics Nutzer können nun nicht nur die Screen-Größen der User ermittelt, sondern sehen nun konkret das was die User sehen - ohne zu scrollen. Dies ist besonders bedeutend für die Conversion Optimierung , da wichtige Inhalte im "sichtbaren"-Teil der Website platziert werden sollten.

 

Aber Achtung: Die Bildschirmgröße allein kann auch irreführende Daten liefern!

Mit diesem neuen Feature in der In Page-Analyse, wissen wir jetzt was der Besucher auf unserer Seite sieht – nicht, was er rein theoretisch sehen könnte. Besonders in Hinblick auf mobilen Endgeräte ist die Screen-Größen stark schwankend. Und auch im Bereich der stationärer PC`s sollte nicht nur auf Größenverhältnisse geachtet werden, denn Toolbars, die Bildschirmfläche “fressen”, bis hin zu sich verlagernden User-Aktivitäten auf mehrere Inhalte gleichzeitig gibt es die unterschiedlichsten zu beachtenden Faktoren. Weiter Informationen hierzu auf dem Google Analytics Blog

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Niklas (Sonntag, 05 August 2012 21:06)

    Sehr gute Infos, die mir schon sehr weiterhelfen, da ich mich erst gerade mit diesem Thema beschäftige.